Text (wide)Side-by-side if there is enough spacePraxisgemeinschaft SonnenlandText (stacked)Stacked if there is not enough spacePraxisgemeinschaftSonnenland

Babymassage


Liebevolle Berührungen sorgen für eine gesunde geistige und physische Entwicklung unserer Kinder. 

Babymassage beeinflusst unter anderem positiv:

+Verdauung 

+Blähungen

+Koliken

+Übelkeit

+Schlafprobleme

+Beziehung zwischen Mutter und Kind

+Durchblutung

+Stoffwechsel

+Muskeln

+Kreislauf 

+Immunschwäche

+Kopfschmerzen

+Disharmonien der Haut

+Korrdinationsstörungen

+Entwicklungsstörungen

+Atembeschwerden

+Appetit


Dank regelmäßiger Massage lernen Eltern die Bedürfnisse und Signale ihrer Kinder besser kennen. Das Vertrauen der Kinder wird vertieft.

Während vier Einheiten werden Techniken und Griffe der Babymassage sowie der Kinder Tuina unter Anleitung durchgeführt und erlernt; dabei bleibt auch Zeit und Raum für individuelle Fragen und Probleme. Die Babymassage ist für Babys zwischen 2 und 12 Monaten geeignet.

Die Wirkung erfolgt sowohl direkt (lokal) als auch indirekt (reflektorisch). Es entstehen z. B. kühlende oder wärmende, anregende oder beruhigende, sammelnde oder auflösende Reize, die durch die Verbesserung der Anpassungsfähigkeit die Lebensqualität der Kinder erheblich steigert.

Die Behandlung ist frei von Nebenwirkungen, wirkt schnell und effektiv und ist sehr wirksam bei häufig auftretenden Beschwerden der Kinder. Sie ist eine sanfte Massage und wird von den Kindern als angenehm empfunden.

Wir freuen uns auf das Kennenlernen in entspannter Atmosphäre!

Behandelnde Personen
Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte entscheiden Sie sich, ob Sie unsere Cookies akzeptieren möchten.