Text (wide)Side-by-side if there is enough spacePraxisgemeinschaft SonnenlandText (stacked)Stacked if there is not enough spacePraxisgemeinschaftSonnenland

Tattoo Entfernung


In unserer Praxis entfernen wir Tattoos und Permanent Make Up mit dem innovativen QX Max Lasersystem von Fotona. Die Lasertherapie ist eine moderne erfolgreiche Methode um effektiv Tattoos oder Permanent Make Up zu entfernen.

Gründe für eine Tattoo Entfernung kann es viele geben. Möglicherweise ist es schlecht gestochen, die Farben sind über die Jahre verblasst, das Motiv oder der Schriftzug passt nicht mehr zur aktuellen Lebenssituation.



Wie läuft die Tattoo-Entfernung ab?

Beratungsgespräch

In einem Aufklärungsgespräch mit unserer Ärztin Frau Dr. Carmen Leser werden Sie ausführlich über den Ablauf, die Dauer und Nachsorge der Tattoo Entfernung informiert. Mögliche Kontraindikationen werden im Anamnesegespräch herausgefiltert und besprochen sowie Ihre offenen Fragen zur Tattoo Entfernung beantwortet. Die anfallenden Kosten für das Beratungsgespräch können im Falle einer Behandlung gutgeschrieben werden.

Vorbereitung

Auf Wunsch erhalten Sie eine Lokalanästhesie mittels Creme auf das zu behandelnde Areal, diese muss ca. 30-45 min. einwirken. Danach wird der Bereich gereinigt und die Behandlung beginnt.

Behandlung

Zum Schutz Ihrer Augen, bekommen Sie zu Beginn der Behandlung eine Laserschutzbrille. Um die Behandlung angenehmer zu gestalten, kann das Areal währenddessen zusätzlich mittels Kaltluft gekühlt werden. Wenn der Laser bei der Tattoo Entfernung Pigmente trifft, hören sie ein leichtes Knallgeräusch und verspüren Wärme und leichte Stiche.

Die Dauer der Behandlung hängt von der Größe des zu entfernenden Tattoos ab und kann von 30 min. bis zu 1 Stunde andauern. Um den Körper und Kreislauf nicht zu sehr zu beanspruchen, ist es erfahrungsgemäß sinnvoller größere Areale aufzuteilen und in separaten Sitzungen zu behandeln.

Wundbehandlung- Nachsorge

Nach der Behandlung kann das Areal gerötet und geschwollen sein. Es wird gekühlt, desinfiziert und ein fachgerechter Verband angelegt. Der Verband kann bis zu 5 Tage belassen werden, bei Neigung zur Verschmutzung der Wunde ist ein Schutzverband empfehlenswert, ansonsten kann die Stelle offen belassen werden. Empfehlungen für zu Hause erhalten Sie von unserem Fachpersonal und entnehmen Sie unserem After Care Infoblatt.

Um Pigmentverschiebungen zu vermeiden, verzichten Sie für mind. 4 Wochen auf Sonnenbäder, Solariumbesuche und Sauna. Tragen Sie Sonnenschutz mit LSF 50+ auf.

Folgebehandlungen

Da die Pigmentausschwemmung fortlaufend über mehrere Wochen erfolgt, sollte zwischen den Behandlungen auch mehrere Wochen Abstand eingehalten werden. Diese wird individuell je nach Heilungsverlauf, Compliance und Zielsetzung mit Ihnen vereinbart. In der Regel sind dies 6-8 Wochen Behandlungsabstand. Um den Fortschritt der Behandlung nachzuvollziehen, wird während dem gesamten Behandlungszeitraum eine Fotodokumentation durchgeführt.



Wie läuft die Behandlung ab?

Predrilling

Der erste Behandlungsschritt wird mit unserem ErYAG Laser durchgeführt, mit diesem entstehen feine Transportkanäle in der Hautoberfläche. Durch diese erzeugten Kanäle wird die Exsudationsphase angeregt und der im Anschluss zerstörte Pigmentstaub größtenteils direkt über die Hautoberfläche ausgeschwemmt. Der besondere Vorteil ist, dass die zerstörten Pigmente nicht durch den ganzen Organismus transportiert werden müssen.

Zerstörung des Pigmentes 

Durch den Q-switched Laser werden die Farbpigmente der Tättowierung mit einen kurzen, energiereichen und gebündelten Lichtimpuls beschossen. Die unterschiedlichen Wellenlängen werden individuell auf die Tattoofarbe (schwarz oder farbig) eingestellt um somit eine optimale Zerstörung des Farbpigmentes zu erzielen. Die durch die Laserbehandlung entstehenden Gase, können nun durch die Transportkanäle entweichen und somit wird die Behandlung schmerzärmer empfunden.

Durch die zuvor in Schritt eins erzeugten Transportkanäle können jetzt entstehende Gase entweichen und die meisten Farbpigmente über die Hautoberfläche ausgeschwemmt werden. Die restlichen Pigmente werden von körpereigenen Makrophagen über das Lymphsystem abtransportiert.

Eine sofortige Wiederholung mit dem Q-switched Laser ist möglich. Dadurch kommt es zu einer dreifach Behandlung, die Sie schneller an das gewünschte Ergebnis bringt.

Wie viele Behandlungen sind für eine Tattoo-Entfernung nötig?

Die Anzahl der Behandlungen hängt von vielen Faktoren ab:

  • die Farbe des Tattoos
  • die Größe des Tattoos
  • Laientattoo oder Profitattoo
  • die Stechtiefe
  • die Menge der gestochenen Farbe
  • Ihr Mitwirken nach der Behandlung

Somit ist es schwierig eine genaue Voraussage bezüglich der Anzahl der Laserbehandlungen zu machen. Erfahrungsgemäß sind Laientättowierungen schneller zu entfernen als vom Profi. Auch Ihr Mitwirken in der Pflege und Nachsorge der behandelten Stelle ist ausschlaggebend für den Erfolg der Lasertherapie.

Infoblatt-Tattooentfernung.pdf


Wir würden uns freuen Sie diesbezüglich beraten zu dürfen.

Termine für das ärztliche Beratungsgespräch erhalten Sie bei Frau Dr. Carmen Leser.

Treating Person
Preisliste
  • Tattoo Entfernung
We use cookies to personalize content and to analyze our traffic. Please decide if you are willing to accept cookies from our website.